6. Subventionierung des Energieverbrauchers

Für all diejenigen unter Ihnen, die sich schon etwas mit günstige-intelligenz.de und ihren verschiedenen Gebieten befasst haben, tritt ein Wiedererkennungseffekt ein: Dieses Werkzeug kennen wir doch schon und so haben wir doch schon das Problem gelöst. Genau so lösen wir auch das Problem, wie überlebt eine Familie bei teuren Energiepreisen!Deshalb lege ich Ihnen die Lektüre des Kapitels Subventionen ans Herz. Dort wird ausführlich die Idee des neuen Subventionssystems erläutert. Diese lässt sich in einem Satz zusammen fassen:

Nicht der Produzent wird subventioniert, sondern der Konsument!

Der Markt bleibt in seiner Funktion als Realisierungsinstrument der kapitalistischen Reproduktion erhalten. Die Produzenten müssen auf dem Markt den Preis realisieren, den sie tatsächlich zur Erzeugung de Produkts einschließlich der eigenen Kosten und Gewinn benötigen. Diejenigen, die sich die so entstehenden Preise nicht leisten können werden nach dem Solidarprinzip subventioniert. Jeder Mensch individuell und zwar sogar entsprechend seiner aktuellen Lebenssituation. Dazu braucht es eines Werkzeugs, mit dem die individuellen Subventionen abgerechnet werden: der NeZ-Stick. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt, also in diesem Blog geht es um die Vermittlung der Idee, also gehen wir erst einmal davon aus, dass dieser NeZ-Stick von dem Netzwerk engagierter Zeitgenossen - das NeZ herausgegeben wird. Wie dieses Instrument dann aber irgendwann heißt und wer ihn heraus gibt ist für unsere jetzigen Betrachtungen nebensächlich, es geht um die Idee!

Wie im vorigen Abschnitt beschrieben ist die Geschichte des menschlichen Energieverbrauchs in erster Linie die Geschichte von Energieverschwendung und Energieungerechtigkeit. Das Durchsetzen der realen Energiepreise soll die Energieverschwendung beenden und nicht zu neuen Ungerechtigkeiten führen. Deshalb müssen folgende Personengruppen und Lebenssituationen durch Energiesubventionen unterstützt werden:

1. Kinder
- der von Kindern benötigte Lebensraum, sowohl in der Familienwohnung als auch in der jeweiligen Bildungseinrichtung
- die Besonderheit der kindlichen Entwicklung, Kinder sollen zu energiebewussten Bürgern heranwachsen, aber sie lernen in erster Linie durch Spielen, dieses darf nicht eingeschränkt werden.
- Mit den Energiesubventionen werden also sowohl die Eltern als auch alle Institutionen unterstützt die sich mit Bildung und Gesundheit von Kindern beschäftigen

2. Reisende ... das ist ein schönes Wort, meine lieben Leser
- Reisende sind neugierige Menschen, die etwas erfahren wollen, die sich etwas Fremdes durch Erleben zu eigen machen wollen.
- Reisen macht klug, Reisen macht tolerant, Reisen macht gesund! Reisen schafft Frieden und Heilung!
- Reisen ist die effektivste und nachhaltigste Form der Völkerverständigung.
- Auch Reisen muss in Zukunft energiebewusster sein, darf aber durch zu hohe Energiepreise nicht eingeschränkt, sondern muss sogar für alle möglich und von Kostenzwängen befreit werden.


Wenn Sie das Kapitel Subventionen gelesen haben, wissen Sie, das Kinder und Jugendliche bis zur abgeschlossenen Berufsausbildung sowieso umsonst unterwegs sind und zwar überall! Zusätzlich werden Individualreisen aller anderer Menschen subventioniert, des Weiteren jeglicher Austausch von Reisegruppen durch religiöse, sportliche, Bildungs-, Kulur- und andere gemeinnützige Institutionen. Es werden auch berufliche, Ausbildungs- Geschäfts und Forschungsreisen subventioniert, denn erstens soll es keine neue Überwachungsbürokratie geben und zweitens ist jeder Kontakt von Menschen friedensstiftend und einfach ... menschlich.

3. Alle Bildungs- Gesundheits- und Kultureinrichtungen
werden nach dem Grundprinzip von günstige intelligenz.de über die Menschen gefördert, die sie nutzen. Auch dazu lesen Sie bitte im Kapitel Subventionen nach. Nun wird es im speziellen Fall der Energiekosten Bereiche geben, die doch als Institution gefördert werden müssen: Baudenkmäler, Kirchen, Institutionen des Weltkulturerbes der Menschheit.

günstige-intelligenz.de wird auch zu diesem Thema konkrete Maßnahmen erarbeiten.

Die Energiesubventionen sind in den jeweiligen Subventionsprofilen der Menschen enthalten, so entsteht keine zusätzliche Bürokratie oder Verwaltung. Das Nutzen von Energie egal in welcher Form wird ein Teil des bewussten Umgangs mit unseren natürlichen Ressourcen.

Energie ist nicht länger eine Profitquelle oder ein Machtfaktor.
Energie ist nicht mehr ein Grund für Auseinandersetzungen und Kriege
sondern wird zum Mittel des Friedens und der Verständigung.

Ein großes Ziel, meine lieben Leser und sicher wird es ein weiter steiniger Weg bis zu diesem Ziel werden, aber die Idee ist da und sie ist ganz einfach!


Kommentare


Einloggen oder Registrieren um einen Kommentar zu schreiben