3. Errichtung eines Dachverbandes der Gesundheitseinrichtungen als starke Lobby

Sehr gut aufgepasst meine Lieben, auch diesen Punkt kennen sie aus dem Kapitel Bildung. Das meine ich, wenn ich von unserem "geistigen Werkzeugkasten" spreche, es sind die gleichen Werkzeug, die wir für viele Probleme nutzen können. Also fasse ich mich kurz.

So wie uns die Pharmalobby jeden Tag beweist, zu welchen Leistungen sie in der Lage ist, brauchen alle freien Träger des Gesundheitswesens einen oder mehrere Dachverbände, die so ausgestattet sind, dass sie eine starke Lobby bilden.

Diese Lobby sorgt dafür, dass ihre Mitglieder endlich vernünftig ausgestattet werden, personell finanziell und materiell, die Löhne und Arbeitszeiten vieler deutscher Krankenhausärzte und Krankenschwestern sind ein Skandal.

Diese Lobby setzt endlich die Gesetze durch, die uns allen dienen und nicht, wie heute, einigen Wenigen. Wir wiederholen es mit Freude: heute funktionieren viele Elemente schon, wir müssen gar nicht alles neu erfinden, wir setzen das Puzzle neu zusammen und stellen die Verhältnisse vom Kopf auf die Füße!


Kommentare


Einloggen oder Registrieren um einen Kommentar zu schreiben